ARWED Home Seminare + Veranstalt.  · 

ARWED-Seminare und Veranstaltungen

26. bis 28.10.2018

ARWED - Besinnungstage

"...und ich habe auch noch ein Leben!" Eigene Kraft und eigene Ressourcen im Blickfeld – eine Spurensuche!

!!! Liebe Mitglieder, leider ist die Veranstaltung bereits ausgebucht !!!

Referentin: Maria Schmidt

Eltern sind in hohem Maße durch die Drogenkrankheit eines Kindes in ihrem Alltag und Leben mitbetroffen und beeinträchtigt. Die eigenen Bedürfnisse stehen meist weit hinten an.

Die Besinnungstage sollen für die Eltern Impulse und Möglichkeiten anbieten, wieder sich und ihr Leben in den Mittelpunkt stellen zu dürfen.

Das Wochenende bietet den Eltern zum einen genügend Raum, sich über die eigenen Bedürfnisse und Ressourcen klar zu werden, zum anderen konkret auszuprobieren und zu erfahren, wo eigene Gestaltungsmöglichkeiten und Interessen liegen.

Veranstaltungsort: Zum Hohen Eimberg 3A, 34508 Willingen (Upland) Anreise (Google Maps)

Anmeldeschluss: 12.10.2018


16. - 17.11.2018

ARWED Fachaustausch und Strategiegespräch der Eltern - und Angehörigenkreisleitungen

Ort: Hotel Rheinpark, Rees

Referent: Wilhelm Berns, Berns Consulting

Das Strategiegespräch wurde 2017 zum ersten mal durchgeführt. Das gemeinsame Arbeiten an dem, was wir in unseren Kreisen wollen und brauchen und was wir uns in der Landesverbandsarbeit konkret für 2018 vornehmen, wurde von allen Beteiligten als fruchtbar empfunden. Es soll deshalb ab jetzt jedes Jahr durchgeführt werden. Auf Wunsch der Leitungen, wird das Gespräch um einen Fachaustausch ergänzt. Hier soll es im Schwerpunkt darum gehen für die Leitungsarbeit miteinander und voneinander zu lernen: mit welchen Inhalten und welchen Methoden können wir unsere Kreise bereichern?

Veranstaltungsort: Vor dem Rheintor 15, 46459 Rees Anreise (Google Maps)

Anmeldeschluss: 02.11.2018


Ansprechpartner zu unseren Seminaren und Veranstaltungen:
Manfred Jongen

Email an Manfred Jongen

Die Seminare, Tagungen sowie die Veranstaltungen des Bundesverbandes der Elternkreise (BVEK) finden Sie auf der Internetseite des BVEK, die Sie durch Anklicken auf diesen unterstrichenen Text erreichen.